Die natürliche Schönheit unterstützen

0

Mit Makeup kann man viel erreichen, doch hilft auch das beste Makeup oder auch die natürlichste Schönheit nichts, wenn man das nicht, durch seine Kleidung unterstützt. Es lohnt sich nicht, teure Kosmetikartikel zu benutzen, wenn man danach den Wollkragenpullover von Oma trägt. Schönheit sollte unterstützt werden, und zwar durch die richtige Mode.
Diese gibt es zum Beispiel auf http://www.designertraum.com/ zu finden. Nicht nur die passende Kleidung zu eurem Look, auch die passenden Accessoires, wie beispielsweise Taschen und die richtigen Schuhe.
Wer sich nicht sicher ist, was denn nun eigentlich die richtige Kleidung ist, hat im Internet genügend Anlaufstellen, um sich darüber zu informieren. Eine große Hilfe ist par Example diese Seite, da sie für fast jeden Typ die richtigen Mode-Tipps gibt. Wer denkt, dass er keine Hilfe bei der Wahl der richtigen Kleidung braucht, sollte sich aber von solchen Seiten fern halten, da so die Individualität der eigenen Mode verloren geht.

Bild: © Oleg Gekman – Fotolia.com


Drei tolle Schönheitstipps mit Milch

0

Im TV Programm ist mir jetzt schon mehrmals aufgefallen wie viele Sendungen es zum Thema Schön mit Kosmetik es eigentlich gibt. Doch eigentlich gibt es noch viel mehr Möglichkeiten um sich und seinen Körper mit Naturprodukten natürlich Schön zu halten. Drei meiner Lieblingsmethoden dazu möchte ich euch heute vorstellen. Achtung: alle sind mit Milch!

1. Schöneres Haar mit einer Milchspülung
Das Prinzip ist eigentlich ganz einfach: durch die Vitamine und Eiweißstoffe die in der Milch enthalten sind kann man mit einer Milchspülung der Kopfhaare dafür sorgen, dass sich die Milch (bzw. dessen Inhaltsstoffe wie Eiweis) wie eine Art schützender Film auf die Kopfhaut und um die Haare legt. Damit werden zum einen die Schuppen der Haare und Kopfhaut geglättet und erscheinen (auf den Haaren) so als ob sie seidig glänzen würden. Ich benutze auf 200ml Vollmilch 8-12 Tropfen Apfelessig und arbeite diese Mischung dann in meine Haare ein. Nach etwa 3-5 Minuten des Einwirkens spüle ich die Haare gründlich durch und betrachte (in der Regel sehr zufrieden) das Ergebnis!

2. Kurpeeling für trockene und rissige Haut
Wenn die Haut, vor allem ja in der kalten Jahreszeit, mal so wieder richtig rissig und trocken wird hilft ein Kurpeeling mit Milch wahre Wunder! Einfach im Verhältnis 1 Esslöffel Milch mit 1 Esslöffel Jojobaöl (oder ähnliches) und 2 Esslöffeln Zucker gut vermischen und dann gut (~5 Minuten) in die betroffenen Stellen einmassieren. Nach der Zeit ganz normal die Hände waschen (nur mit Wasser!) und schon ist eine deutliche Besserung fühlbar!

3. Der Klassiker: das Milchbad
Schon Kleopatra kannte das Milchbad! So ein Milchbad ist auch ganz einfach. Einfach wie gewohnt Wasser in die Wanne füllen (ohne Zusätze!) und am Ende noch 3 Liter frische (!ganz wichtig!) Milch dazu gießen. Gut die Milch mit dem Wasser verrühren und für mindestens 15 Minuten in die Wanne steigen und das Milchbad für schöne samtweiche Haut wirken lassen.

Bild: © racamani – Fotolia.com


Videoanleitungen für tolles Augen-Make-Up

0

Das passende Augen-Make-Up ist gar nicht so leicht zu schminken. Schwierig daran ist nicht nur die richtige Technik, sondern auch die Idee selbst. Den üblichen Büro-Look will man auch nicht jeden Tag tragen, man wünscht sich etwas Abwechslung und erhofft sich diese durch professionelle Tipps fürs Augen-Make-Up. Am besten lernt man durch Videos, denn dort wird auch gleich gezeigt, wie man das Make-Up anbringt und welche einzelnen Schritte wie durchgeführt werden.

Auf der Suche nach professionellen Videos macht man sich am besten über Youtube auf den Weg. Dort findet man schnell viele gute Videodreher, die darin ein Hobby entdeckt haben und leidenschaftlich gerne anderen Frauen beibringen, was sie tun können, um wirklich außergewöhnliche Looks zu zaubern. Jeder lernt von einem anderen Lehrer am besten, sodass man sich zu Beginn ruhig durch mehrere Videos klicken kann, bis man sich für einen Hobby-Videodreher entscheidet.

Die Personen, die hobbymäßig Augen-Make-Up-Tipps über Videoportale verteilen, eignen sich oft besser als die Videos der Make-Up-Hersteller oder international renommierter Profis. Wer sich daraus ein Hobby gemacht hat, will kein Geld verdienen, sondern vor allem Freude an der Sache haben – und das bedeutet, die Tipps orientieren sich an praktischen Erfahrungen und Beobachtungen der Make-Up-Fans und nicht daran, dass der Konzern seine Produkte an die Frau bringen will. Vor allem würde ein Profi niemals all seine Tipps preisgeben, denn andernfalls könnte jeder seine Looks selber nachmachen, ohne noch zu ihm kommen zu müssen. Dem Hobby-Dreher ist das ebenfalls egal, er will wieder einmal nur sein Wissen weitergeben und anderen eine Freude machen, weshalb seine Tipps fürs Augen-Make-Up vollständig und wirklich hilfreich und praxisorientiert sind.


Welcher Nagellack für welche Frau?

0

Nagellack gibt es in schier unendlicher Vielfalt. Alleine vor dem Regal eines einzigen Herstellers steht man manchmal stundenlang und kann sich gar nicht zwischen all den tollen Farben entscheiden. Wie es dann wird, wenn die Frau ein größeres Geschäft betritt und von den Optionen schier erschlagen wird, kann sich jeder Mann mit irritiertem Blick auf die Armbanduhr sicherlich vorstellen. Die Nagellackfarbe ist jedoch wichtig und entscheidet darüber, ob das Bild des Typs stimmig rüberkommt, sodass man sich ruhig Zeit nehmen kann – und soll.

Dunkle, edlere Nagellacke passen zu Frauen, die es gerne edler angehen oder die tagsüber und abends einen reifen, charmanten und dennoch stilistisch einwandfreien Eindruck hinterlassen wollen. Sie müssen sich korrekt geben und können nicht mit knallig-bunten Fingernägeln daherkommen, andernfalls nimmt sie niemand mehr richtig ernst. Die Farbe darf ruhig satt sein und es spricht beispielsweise nichts gegen ein helles Rot, doch Neonfarben passen eher nicht zu stilvollen Gelegenheiten, in denen der korrekte, adrette Auftritt gefragt ist.

Knallig, grell und bunt darf es dagegen bei jungen Frauen, abends auf der Party oder am Nachmittag mit den Mädels werden. Dann spricht nichts mehr dagegen, auffallen zu wollen – das ist sogar Sinn der Sache. Zudem liegen solche Farben immer mal wieder im Trend und passen einfach zum Gesamteindruck.

Wenn man sich nicht gerade knallhart geben muss, darf der Nagellack ruhig auch Glitzerpartikel enthalten oder in den Pastellbereich gehen. Während gröbere Glitzerpartikel eher für die Party am Abend gedacht sind, gibt es viele schöne Nagellacke mit leichtem, sanftem Glitzer-Effekt, die sich auch für zwischendurch perfekt eignen und zu fast jedem Frauentyp passen.

Bild: © guelt – Fotolia.com


Im Handumdrehen Schminken lernen

0

Ein passendes und schönes Make-Up ist heutzutage nicht mehr wegzudenken. Doch auch dieses ‘Handwerk’ sollte man beherrschen, bevor man es anwendet. Vor allem das Internet bietet eine Menge Möglichkeiten das Schminken zu erlernen. Ob natürliches Make-Up für den Alltag oder ein atemberaubendes Augen Make-Up für den Abend, die Party oder zu einer Hochzeit.

Gerade die Videoplattform Youtube bietet seinen Usern eine Menge Videos mit Anleitungen, die größtenteils von Frauen im Alter von 18-30 Jahren gedreht werden. Ob natürliches Make-Up für den Alltag oder ein atemberaubendes Augen Make-Up für den Abend, die Party oder zu einer Hochzeit.

Hier findet jeder etwas für sich. Hier werden auch keine teuren Markenprodukte vorgestellt, sondern oft günstige Kosmetika aus der Drogerie, die sich bei den Anwendern bewährt hat. Vom Auftragen verschiedener Make-Up Typen, über zu Lidstrichformen, bis hin zum Aufkleben von unechten Wimpern.
Oft führen die sogenannten ‘Gurus’ die Sie auf Youtube finden werden, auch einen Blog auf dem sie alles noch einmal detaillierter beschreiben.

Selbstverständlich finden Sie auch in Zeitschriften und Illustrierten Anleitungen und Vorstellungen von Produkten, die sich für den Anfang bestens eignen.

Probieren Sie es einfach aus und geben Sie nicht auf, wenn der erste Lidstrich nicht ganz so gerade geworden ist, wie auf dem Cover Ihrer Zeitschrift. Denn denken Sie daran, alle Models werden von ausgebildeten Visagisten geschminkt und gestylt. So sollten Sie sich als totaler Anfänger an solchen Fotos kein Vorbild nehmen. Versuchen Sie es öfter und öfter, vielleicht auch gemeinsam mit einer Freundin und Sie werden merken, dass es jedes Mal ein bisschen besser klappt und Sie sich mehr zutrauen, werden, was die Farbe und Stil angeht.


Was versteht man unter Nude Make-Up

0

Nude Make-Up beschreibt den natürlichen Look. Man verwendet nur wenige Make-Up und unterstreicht die natürliche Schönheit. Bei einem Nude Make-Up ist weniger mehr. Man nutzt einen Concealer nur an Stellen, wo es wirklich nötig ist, und trägt ihn am Besten mit dem Finger auf. Durch die Körperwärme zieht der Concealer besser ein.

Mit einer hellen BB Creme oder einem dem Hautton angepassten Puder gleich man eventuelle Ungleichheiten leicht aus. Es sollte eine dezente Farbe für die Wange gewählt werden, sehr gut sind auch Pastellfarben geeignet, mit denen man die Wangen leicht betont. Hierbei sollte man darauf achten, dass es nur ein leichter rosiger Schwimmer wird. Das wirkt natürlich und gibt dem Gesicht dennoch Kontur.

Für das Lid sollte man helle, freundliche Farben verwenden, man fängt mit dem hellsten Ton an und arbeitet sich langsam zu den etwas Dunkleren. Harte Konturen sind zu vermeiden und die Farben sollten natürlich fließend ineinander übergehen, man kann sie auch leicht ineinander wischen. Den dunkelsten Ton trägt man direkt auf den oberen Lidrand auf, das verleiht dem Auge noch einen besonderen Ausdruck.

Mit einem hellen Kajal kann man dem Auge noch ein wenig Kraft verleihen, ein heller Braun oder Sandton sind hierfür besonders gut geeignet. Auf Wunsch können die Wimpern noch mit einem Mascara (Long Lashes, Volumen Lashes) optisch verlängert werden.

Zum Abschluss eines Nude Make-ups sollte man sich für einen durchsichtigen Gloss entscheiden, der die natürliche Lippenfarbe betont. Aber auch ein Gloss mit einer leichten nicht deckenden Färbung kann den natürlichen Look unterstreichen. Das Nude Make-Up zeichnet sich dadurch aus, dass es die eigene Schönheit nur unterstreicht und nicht aufdringlich ist.

Bild: © ogolne – Fotolia.com


Artikelnavigation